AGB

AGB

Diese Webseite wird betrieben von:
art trash GmbH, Industriestr. 35, 82194 Gröbenzell bei München.

I. Vertragsschluss
1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop visuelle-kommunikation.schilder-quelle.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons "Bestellen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der ausgewählten Produkte ab. Die Eingangbestätigung der Bestellung folgt per Email unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Eine Auftragsbestätigung mit Lieferdatum erfolgt im separaten Schritt.
2. Zeitpunkt des Vertragsschlusses:
Ein Vertrag zwischen art trash GmbH und dem Besteller kommt durch einen Auftrag des Bestellers per Fax, E-Mail oder über Onlineshop und die damit einhergehende schriftliche Auftragsbestätigung durch art trash GmbH. Die ausgewiesenen Preise sind bis zu ihrer Aktualisierung verbindlich. Abbildungen, Abmessungen und Gewichtsangaben in Informations- und Werbeunterlagen sind unverbindlich. Druckfehler, Irrtümer und technische Änderungen bleiben vorbehalten.
3. Stornierung:
a) Bei nicht-kundenspezifischen Produkten gilt: der Kunde kann seine Bestellung widerrufen, indem er unmittelbar nach Abschluss der Bestellung einen Widerruf per E-Mail an die Firma art trash GmbH sendet. Diese bestätigt daraufhin schriftlich die Stornierung des Auftrages.
b) Bei kundenspezifischen Anfertigungen (individueller Druck, Personalisierung des Produktes o.ä.) gilt: Werden Aufträge hinterher storniert, so behalten wir es uns vor, Schadenersatzansprüche von mindestens 20% geltend zu machen. Ist die Ware bereits teilweise oder komplett produziert, wird je nach Fertigungsstand bis zu 100 % Schadenersatz verlangt.

II. Preise und Zahlungsbedingungen
1. Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, gelten unsere Preise ab Werk, sie verstehen sich Netto zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer (aktuell 19%), ausschließlich Porto und Verpackung, die zum Selbstkostenpreis berechnet werden.
2. Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Vorkasse oder auf Rechnung. Unabhängig von der ausgewählten Zahlart bekommen Sie von uns immer eine Rechnung für Ihre (Steuer-)Unterlagen, diese wird der Sendung beigelegt.
Bei Vorkasse gilt: die Daten für die Überweisung werden per Email mitgeteilt, die Überweisung sollte zeitnah erfolgen. Technisch bedingt behalten wir es in Einzellfällen vor, die Ware anzufertigen und zu versenden, bevor wir den Geldeingang verbuchen. 3. Falls Sie außerhalb der Euro-Zone per Bank-Überweisung bezahlen, beachten Sie bitte, dass Banken evtl. Gebühren für die Bearbeitung von Auslandsüberweisungen und/oder für die Umwandlung von Fremdwährungen in Euro erheben. Der Käufer hat alle evtl. Gebühren einer Auslandsüberweisung zu tragen.
4. Mindestbestellwert beträgt 35,00 Euro für Waren (ohne Transport, Service- oder Handlingkosten) pro Bestellung. Bestellungen unter diesem Mindestbestellwert werden mit 10,00 Euro Bearbeitungsgebühr belastet.

III. Versand
1. Die Gefahr geht mit der Übergabe an den Spediteur oder Frachtführer auf den Besteller über; dies gilt auch, wenn der Versand ausnahmsweise auf Kosten von art trash GmbH erfolgt (Frei-Haus-Lieferung).
2. Oversize Produkte. Produkte, deren Packmass sehr hoch ist, sind mit "Oversize" gekennzeichnet. Sind diese Produkte in einer Bestellung enthalten, kann der Shop Versandkosten nicht automatisch berechnen. Der Kunde erhält die Transportkosten dann mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt.
3. Bei personalisierten Anfertigungen gilt: Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtungen setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Mitwirkungspflichten des Bestellers voraus. Insbesondere gilt dies für die Bereitstellung von Dateien im erforderlichen Format und die Freigabe des Korrekturabzuges.

IV. Gewährleistung
1. Bei personalisierten, individuell bedruckten Anfertigungen gilt: Im Druck erzielte Farben unterliegen bei aller Sorgfalt immer einer drucktechnisch bedingten Toleranz, die vom Auftraggeber in Kauf genommen werden muss. Weitgehenste Farbtreue, Farbgenauigkeit und Farbkonsistenz kann nur eingeschränkt im Rahmen dieser drucktechnisch bedingten Toleranzen gewährleistet werden. Weiterhin gilt, dass im 4/4 Digitaldruck Farbe aus 4 Grundfarben gemischt wird und dass in manchen Fällen einige Farbwerte (insbesondere im Graustufenbereich) nicht exakt wiedergegeben werden können und/oder aufgrund der inhärenten Mischfarben Rot- oder Grünstiche auftauchen können. Müssen Druckfarben bestimmten Farbtönen (HKS, Pantone, RAL etc.) entsprechen, ist dies bei der Auftragserteilung schriftlich zu definieren. Aber auch bei diesen Farbtönen sind Farbschwankungen nicht gänzlich auszuschließen und es gelten die gleichen drucktechnisch bedingten Toleranzen. Kleinere Abweichungen der Farben zwischen elektronischer Druckvorlage und dem Aufdruck, sowie Farbschwankungen innerhalb der Auflage oder von Auflage zu Auflage, sind vorbehalten. Sie berechtigen den Kunden nicht zur Verweigerung der Annahme der Ware oder zu einer Preisminderung.
2. Bei personalisierten, individuell bedruckten Anfertigungen gilt: Für die Inhalte der vom Kunden gelieferten Druckvorlagen ist ausschließlich der Kunde verantwortlich. Dasselbe gilt für die Qualität der Vorlagen. Sollte die Datei-Auflösung für den Druck nicht ausreichend sein, weisen wir vor der Herstellung darauf hin.
3. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwölf Monate ab Gefahrenübergang der Ware (Versand).
4. Käufer müssen uns offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von 2 Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen; anderenfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Mitteilung per Email. Den Kunden trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.
Erst nach unserer schriftlichen Bestätigung kann der Kunde die reklamierte Ware an unser Lager zurücksenden (die jeweilige Adresse wird durch uns mitgeteilt).
5. Wir leisten für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung, Ersatzlieferung oder Preisminderung. schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, so kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises verlangen. Darüber hinausgehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadensersatzansprüche des Bestellers, sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch die Firma art trash GmbH oder ihre Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde.

V. Schutzrechte
Bei Sonderanfertigungen sichert der Besteller uns zu, dass die von Ihm gelieferten Entwürfe und Ausführungsvorgaben bestehende Patent-, Lizenz-, Warenzeichen-, Geschmacksmuster oder sonstige gewerblichen Schutzrechte einschließlich Urheberrechte Dritter nicht verletzen. Im Falle unserer Inanspruchnahme durch Dritte wegen der Verletzung eines solchen Schutzrechtes stellt uns der Besteller von sämtlichen sich hieraus ergebenden Zahlungspflichten frei.

VI. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von art trash GmbH

VII. Rückgaberecht
1. Bei kundenspezifischen Anfertigungen (z.B. Sonderanfertigungen oder individueller Druck) ist Rücktrittsrecht außer Kraft. In diesem Falle besteht lediglich das Austauschrecht für fehlerhafte Produkte, wobei die Firma art trash GmbH hat das Recht hat von Fall zu Fall zu entscheiden, ob die fehlerhaften Produkte ausgetauscht, nachproduziert oder gutgeschrieben werden. Ein über die Kostenrückerstattung hinausgehender Schadensersatzanspruch besteht nicht.
2. Bei nicht-kundenspezifischen Anfertigungen besteht grundsätzlich die Möglichkeit, bestellte Waren zurückzugeben. Jede Rückgabe muss jedoch der Firma art trash GmbH angezeigt und von ihr schriftlich genehmigt sein. Erst nach unserer schriftlichen Bestätigung kann der Kunde die Ware an unser Lager zurücksenden (die jeweilige Adresse wird durch uns mitgeteilt) . Werden Waren ohne Ankündigung vom Käufer zurückgesandt, behält sich die Ali Beisenov LaserGravur das Recht vor, die Annahme zu verweigern. Die Ware muss in neuwertigem Zustand, möglichst original verpackt zurückgeschickt werden. Der Käufer hat mit ausreichender Verpackung dafür zu sorgen, dass die Ware während des Transports vor möglichen Schäden geschützt wird. Aus Haftungsgründen ist der Transport vom Käufer zu organisieren und zu bezahlen. Die Firma art trash GmbH behält sich das Recht vor, eine Bearbeitungsgebühr i.H. bis zu 20% des Auftragswertes einzuheben.